• slider1.jpg

Geschichte

Seit 2009: Josef und Ingrid Fuchs mit Florian und Lena Sophie

Heute nahezu schon eine Seltenheit, kann unser weithin bekanntes Familienunternehmen im Oberen Ilmtal auf eine lange Tradition zurückblicken.

protokoll
Vor 100 Jahren wurde es amtlich: Mit dem Protokoll des Reichertshausener Gemeinderates vom 3. September 1911, unter dem Vorsitz des damaligen Bürgermeisters Johann Dittwar einstimmig beschlossen, wurde die Geburtsstunde der Metzgerei Fuchs in Reichertshausen zum 1. Oktober 1911 eingeläutet. Seinerzeit regierte in Bayern noch Seine Königliche Hoheit, Prinzregent Luitpold von Bayern und in Pfaffenhofen residierte der königliche Bezirksamtmann Jakob Korn. In deren Namen wurde Matthias und Katharina Fuchs die Erlaubnis erteilt, als Wirtsleute beim damaligen unteren Wirt aufzutreten.

Seither haben mit den Gründern und ihren Nachfolgern, den Eheleuten Josef und Anni Fuchs (1954) und ihren beiden Söhnen Matthias und Josef Fuchs (1971), drei Generationen das Familienunternehmen geführt.
In einem kleinen Zimmer, das die Kunden nur über die Gasthofküche betreten konnten, begann der Aufstieg der traditionsreichen Metzgerei und des Gasthofes.

Im Jahr 1960 wurde unter der Ägide von Josef und Anni Fuchs der bisherige Laden an der Pfaffenhofener Straße 8 gebaut, der 1980 schließlich von Josef und Matthias Fuchs modernisiert wurde. Im Laufe der Jahre haben wir uns zu einer bekannten Metzgerei mit großem Kundenstamm und respektablen Umsätzen entwickelt. Nach 6-monatiger Bauzeit eröffnete am 4.11.1999 die um- und ausgebaute "Landmetzgerei Fuchs" in Reichertshausen ihre Pforten.

Mit einem elegant und großzügig ausgestatteten und allen Bedürfnissen der Betreiber und Kunden entsprechenden Ladenraum, einer neuen, leistungsstarken Küche für die Produktion des Imbissbereiches und modernisierter Betriebsstätte, geht die traditionsreiche Metzgerei an der Pfaffenhofener Straße 8 nun an die vierte Familiengeneration über. Josef Fuchs, Metzgermeister und Betriebswirt des Handwerks und seine Frau Ingrid, gelernte Fleischerei-Fachverkäuferin, haben nun die Leitung der um- und ausgebauten Metzgerei übernommen, die sie gemeinsam mit einem jungen, dynamischen Mitarbeiterteam im Sinne ihrer Vorfahren und entsprechend neuester technischer und betriebswirtschaftlicher Vorgaben weiterführen werden.

Seit 1. Januar 2009 wird die Landmetzgerei von Josef und Ingrid Fuchs geführt.